Wir trauern um Dr. Helmut Kohl

CDU Deutschlands trauert um Helmut Kohl

Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen 2017-2022

Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen 2017-2022

CDU in Dortmund trauert um Otto Rüding

Ratsmitglied verstarb plötzlich mit 66 Jahren

Im Alter von nur 66 Jahren verstarb am 09. Juni 2017 nach kurzer Krankheit das CDU-Mitglied und Mitglied im Rat der Stadt Dortmund, der Diplom-Mathematiker Otto Rüding.

Seit 2001 war Otto Rüding Mitglied der CDU Dortmund. Noch im selben Jahr wurde er zum Vorsitzenden der CDU-Ortsunion Eichlinghofen gewählt und war damit gleichzeitig auch Mitglied im Stadtbezirksvorstand Hombruch.

Aufgrund seines Engagement und seiner zahlreichen Interessen saß Otto Rüding dann von 2006 bis 2007 als sachkundiger Bürger für die CDU-Fraktion erst im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen (AUSW), bevor er anschließend von 2007 bis 2012 für die CDU als sachkundiger Bürger im Schulausschuss aktiv war. 2012 wechselte er wieder in den AUSW.
Bei der Wiederholungswahl 2014 wurde Otto Rüding dann für seinen Stadtbezirk Hombruch in den Rat der Stadt Dortmund gewählt. Als Mitglied im Schulausschuss, im AUSW und im Ausschuss für Wirtschafts-, Beschäftigungsförderung, Europa, Wissenschaft und Forschung konnte sich Otto Rüding weiter für die CDU einbringen.
Die CDU-Fraktion wählte den Thyssen Krupp IT Manager 2014 zusätzlich noch zum Kassenprüfer für den Etat der CDU-Fraktion.

Die Stabilisierung des Dortmunder Haushaltes und das ohne eine zusätzliche Belastung der Bürgerinnen und Bürger, die Förderung aller Schülerinnen und Schüler nach ihren persönlichen Möglichkeiten und Interessen sowie die Unterstützung von sozial Benachteiligten, u. a. durch Schaffung von bedarfsgerechten Arbeitsplätzen waren die besonderen Anliegen von Otto Rüding.

Neben seinen Aufgaben als Ratsmitglied und Mitglied im Umlegungsausschuss und im Aufsichtsrat Gneisenau engagierte sich Otto Rüding noch ehrenamtlich für die CDU im Kreisverband Dortmund. Als Mitglied in den Arbeitskreisen Organisationsentwicklung, Schule und Bildung sowie Finanzpolitik wurde er 2014 auch noch zum Datenschutzbeauftragten im Kreisverband Dortmund ernannt.

Otto Rüding hinterlässt seine Ehefrau Gudrun, eine Tochter und einen Sohn.

Wir sind mit den Gedanken bei der Familie.

 

Ergebnisse der Landtagswahl 2017

Ein tolles Ergebnis für die CDU in NRW! Wer hätte das noch vor ein paar Wochen gedacht. Nicht nur, dass man Rot-Grün ablösen kann, nein auch eine Mehrheit jenseits der SPD ist realistisch möglich. In Dortmund hat die CDU hinzu gewonnen. Allerdings hat es für uns einen bitteren Beigeschmack. Durch die Kombination von Verhältnis und Personen Wahl und das gute Ergebnis auf Landesebene hat die CDU sehr viele Direktmandate geholt. Das hat allerdings zur Folge, dass die „Liste nicht zieht“. Bis es, für die CDU, in Dortmund möglich sein wird einen Direktkandidaten durch zubringen ist scheinbar noch viel Überzeugungsarbeit nötig. Aber so sind halt die Regeln in der Demokratie! Der Wahlkreis 114 ist der, zudem auch Löttringhausen, Kruckel und Persebeck gehören.

Ergebnis Landtagswahl 2017 114 Dortmund IV Erst

Endergebnis
149 Stimmbezirke

Bitte nutzen Sie den Browser-Knopf „Aktualisieren“ oder „Neu laden“,
um die neuesten Wahlergebnisse nachzuladen.

Wahlberechtigte insges.: 120.468    
Abgegebene Stimmen: 79.157    
Ungültige Erststimmen: 811    
Gültige Erststimmen: 78.346    
Butschkau, Anja (SPD)       38,6%   30.210 Stimmen
Middendorf, Claudia (CDU)       32,0%   25.083 Stimmen
Brunsing, Barbara (GRÜNE)       6,6%   5.162 Stimmen
Kaestner, Steffen Bruno Tassilo (FDP)       8,3%   6.527 Stimmen
Pullem, Dirk (PIRATEN)       2,0%   1.594 Stimmen
Von Stoltzenberg, Henning-Ludewig (DIE LINKE)       5,6%   4.363 Stimmen
Garbe, Heinrich Theodor (AfD)       6,6%   5.136 Stimmen
Hülsmann, Andre Patrick (DIE RECHTE)       0,3%   271 Stimmen

Bei den Zweitstimmen ergab sich folgendes Ergebnis:

Ergebnis Landtagswahl 2017 114 Dortmund IV Zweit

Endergebnis
149 Stimmbezirke

Bitte nutzen Sie den Browser-Knopf „Aktualisieren“ oder „Neu laden“,
um die neuesten Wahlergebnisse nachzuladen.

Wahlberechtigte insges.:

120.468  

 

Abgegebene Stimmen:

79.157  

 

Ungültige Zweitstimmen:

627  

 

Gültige Zweitstimmen:

78.530  

 

SPD    

Balkengrafik SPD  

35,3%  

27.731 Stimmen

CDU    

Balkengrafik CDU  

27,1%  

21.285 Stimmen

GRÜNE    

Balkengrafik GRÜNE  

6,9%  

5.394 Stimmen

FDP    

Balkengrafik FDP  

12,0%  

9.432 Stimmen

PIRATEN    

Balkengrafik PIRATEN  

1,2%  

947 Stimmen

DIE LINKE    

Balkengrafik DIE LINKE  

5,7%  

4.510 Stimmen

NPD    

Balkengrafik NPD  

0,3%  

237 Stimmen

Die PARTEI    

Balkengrafik Die PARTEI  

0,8%  

651 Stimmen

FREIE WÄHLER    

Balkengrafik FREIE WÄHLER  

0,4%  

277 Stimmen

BIG    

Balkengrafik BIG  

0,2%  

136 Stimmen

FBI/ FWG    

Balkengrafik FBI/ FWG  

0,1%  

42 Stimmen

ÖDP    

Balkengrafik ÖDP  

0,1%  

103 Stimmen

Volksabstimmung    

Balkengrafik Volksabstimmung  

0,1%  

73 Stimmen

TIERSCHUTZliste    

Balkengrafik TIERSCHUTZliste  

0,9%  

690 Stimmen

AD-Demokraten NRW    

Balkengrafik AD-Demokraten NRW  

0,1%  

114 Stimmen

AfD    

Balkengrafik AfD  

7,5%  

5.901 Stimmen

AUFBRUCH C    

Balkengrafik AUFBRUCH C  

0,1%  

55 Stimmen

BGE    

Balkengrafik BGE  

0,1%  

54 Stimmen

DBD    

Balkengrafik DBD  

0,1%  

96 Stimmen

DKP    

Balkengrafik DKP  

0,0%  

31 Stimmen

ZENTRUM    

Balkengrafik ZENTRUM  

0,0%  

35 Stimmen

DIE RECHTE    

Balkengrafik DIE RECHTE  

0,3%  

242 Stimmen

REP    

Balkengrafik REP  

0,1%  

56 Stimmen

DIE VIOLETTEN    

Balkengrafik DIE VIOLETTEN  

0,1%  

53 Stimmen

JED    

Balkengrafik JED  

0,1%  

74 Stimmen

MLPD    

Balkengrafik MLPD  

0,1%  

74 Stimmen

PAN    

Balkengrafik PAN  

0,0%  

9 Stimmen

Gesundheitsforschung    

Balkengrafik Gesundheitsforschung  

0,1%  

55 Stimmen

PARTEILOSE WG BRD    

Balkengrafik PARTEILOSE WG BRD  

0,0%  

10 Stimmen

Schöner Leben    

Balkengrafik Schöner Leben  

0,1%  

55 Stimmen

V-Partei    

Balkengrafik V-Partei  

0,1%  

108 Stimmen

So das waren nun viele Zahlen, aber das gehört nun mal auch dazu.

 

Oster Aktion in Hombruch

Am diesem Ostersamstag haben alle Ortsunionen des Stadtbezirks gemeinsam in Hombruch einen Osterstand veranstaltet. Für Gespräche und Informationen standen wir zur Verfügung. Aber auch knapp 1000 bunte Ostereier haben wir verteilt.

Mit diesen Bild können Sie sich am Stand mal umschauen! Die 360Grad Aufnahme macht es möglich.

Aber auch MdB Thorsten Hoffmann hat es sich nicht nehmen lassen und die Aktion besucht.

Claudia Middendorf, unsere Kandidatin für den Landtag hatte besondere Verstärkung. „Das Oster-Hasen-Huhn“.